Mensch intuitive Kommunikation Tier

Harmonie für dich und dein Tier – mit Jin Shin Jyutsu / „strömen“!

Wie kann etwas, das so einfach aussieht, so tief wirken? – Jeden Tag staune ich darüber, was Jin Shin Jyutsu alles ändern kann.

Beim Strömen legst du deine Hände auf bestimmte Punkte am Körper deines Tiers und lässt sie dort eine Weile liegen – so sieht Jin Shin Jyutsu von außen aus, nicht gerade spektakulär.

Doch im Innern lösen sich Spannungen und Stress, der Atem beruhigt sich und dein Hund schläft ein, obwohl es draußen knallt wie verrückt. Glaubst du nicht? Ich habe es auch nicht geglaubt, aber genau so war es. So kann Jin Shin Jyutsu sein.

 

Warum ich Jin Shin Jyutsu liebe – bei mir und meinen Tieren 

Es gibt viele Gründe dafür, Jin Shin Jyutsu zu lieben – 26 habe ich hier aufgelistet. Mein wichtigster Grund: Bei Jin Shin Jyutsu liegt der Fokus auf Harmonie – nicht auf dem Defekt oder Problem. Was auch immer bei deinem Tier gerade im Argen ist: Wenn du anfängst zu strömen, richtest du dich und dein Tier auf „den leisen Puls vollkommener Harmonie“ aus. Du kannst es SELBST bei deinem Tier anwenden, JEDERZEIT.

Aus meiner Sicht ist das der umfassendste Ansatz von Heilung, den es geben kann: die Ausrichtung auf Harmonie. Letztlich geht es bei Jin Shin Jyutsu nicht darum, Beschwerden auf körperlicher oder seelischer Ebene zum Verschwinden zu bringen, sondern wieder ins Gleichgewicht und in die eigene Mitte zu finden.

Katze strömen Sicherheitsenergieschloss 5

Viele Tiere genießen es vom ersten Augenblick an, geströmt zu werden – und manche brauchen eine Zeit, um mit dem Strömen warm zu werden.

Du kannst dich in solchen Fällen selbst strömen und dein Tier mit einbeziehen, dich in seine Nähe setzen oder es in Gedanken bewusst mitnehmen.

Das Schöne ist: Du kannst nichts dabei falsch machen!

Probiere aus, was sich für dich und dein Tier stimmig anfühlt und mach‘ deine eigenen Erfahrungen mit Jin Shin Jyutsu.

Wie ich zu Jin Shin Jyutsu kam und mit ihm die Beziehung zu meinen Tieren vertiefe

Vor etwas über zwanzig Jahren habe ich Jin Shin Jyutsu entdeckt, meiner Freundin sei Dank!

Von Anfang an zog es mich zum Strömen bei Tieren, denn meine Stute Sanja hatte immer wieder irgendwelche Krankheiten oder Verhaltensauffälligkeiten, bei denen nichts so richtig zu helfen schien. Sie wirkte auch immer angespannt, gereizt und irgendwie unglücklich.

Als ich anfing, Sanja zu strömen, erlebte ich mein Pferd von einer völlig neuen Seite: zugewandt, entspannt und zufrieden.

Mensch strömt Pferd

Ich kombinierte das Strömen mit der intuitiven Kommunikation mit Tieren – und endlich fühlte ich mich auf meinem Weg angekommen.

Jin Shin Jyutsu und die intuitive Kommunikation brachten mich  dahin, meine Tiere als Gegenüber anzunehmen, von denen ich soviel lernen kann wie meine Tier von mir.

Wir sind auf einem gemeinsamen Weg unterwegs, meine Tiere und ich – und allzugerne gebe ich meine Erfahrung und mein Wissen an dich weiter!

Warum du bei Jin Shin Jyutsu niemals auslernst und wo du es lernen kannst

Früher kannte niemand „Jin Shin Jyutsu“ oder „Strömen“, das ist heute zum Glück anders. Mittlerweile gibt es viele Bücher und Kurse, auch zum Strömen von Tieren.

Doch nicht überall, wo „Jin Shin Jyutsu“ draufsteht, bekommst du auch das, was Jin Shin Jyutsu im Original ist: eine Harmonisierungskunst, die sehr einfach und gleichzeitig sehr komplex ist.

Jin Shin Jyutsu ist kein Heilströmen, auch wenn das oft synonym gebraucht wird. Heilströmen ist aus dem Jin Shin Jyutsu entstanden und eigentlich nur ein kleiner Teil davon, dem die gesamte Philosophie von Jin Shin Jyutsu fehlt. Hier habe ich die Unterschiede genauer erklärt. 

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist es, Jin Shin Jyutsu in Theorie und Praxis zu studieren, daher bilde ich mich laufend fort. Zu Beginn der 2000er Jahre war das Angebot an Veranstaltungen sehr gering, heute hast du eine riesige Auswahl, wenn du selbst Jin Shin Jyutsu für die Anwendung bei dir oder deinem Tier lernen möchtest. Meine Angebote findest du hier.

Als autorisierte Jin Shin Jyutsu-Selbsthilfelehrerin biete ich verschiedene Formate an, wenn du online oder vor Ort das Strömen von Tieren oder die Selbsthilfe beim Menschen lernen und vertiefen möchtest. Außerdem ströme ich noch immer selbst, wenn es die Zeit erlaubt, Menschen und Tiere vor Ort (vom Huhn über den Hund bis zum Schaf und Pferd war schon so einiges dabei!).

Warum du bei Jin Shin Jyutsu niemals auslernst und wo du es lernen kannst

Mensch strömt Pferd

Mein Buch zum Strömen von Pferden ist in Arbeit und erscheint vermutlich im September 2023. Schritt für Schritt kannst du dir mit diesem Buch das Strömen bei deinem Pferd selbst aneignen, neben dem Text und Bildern steht dir dafür eine umfangreiche Videobibliothek zur Verfügung, die mit dem Buch verknüpft ist.

Auf meinem Blog und in meinem Youtube-Kanal findest du immer wieder neue Anregungen und Tipps zum Strömen von Tieren. Von Zeit zu Zeit biete ich ein Mitmach-Webinar an, immer zu einem bestimmten Thema des Tiere-Strömens.

Wenn du das Strömen von Tieren von Anfang an lernen möchtest, komm‘ gerne in meinen vierwöchigen Onlinekurs! Hunde, Katzen, Pferde, Lamas, Rinder und Alpakas waren schon dabei 🙂

 

Stimmen meiner Kundinnen zum Onlinekurs „Tiere strömen“

Ich habe an Gundulas Onlinekurs „Tiere strömen“ teilgenommen und bin begeistert!

Das Material (Text und Videos) war ausführlich genug, um auch mir als Anfängerin einen guten Einstieg zu ermöglichen, und gleichzeitig so auf den Punkt, dass ich schnell loslegen und strömen konnte.

In der WhatsApp-Gruppe konnten wir uns vernetzen und jederzeit Fragen stellen, was das gute Gefühl gab, nichts falsch zu machen – und außerdem die Möglichkeit, bei den anderen „mitzulernen“.

Der Kurs hat mir geholfen, meinen Hund zu strömen, ihn besser zu verstehen, ihn zu unterstützen und dadurch unsere Verbindung zu vertiefen. Durch Gundulas kompetente und einfühlsame Unterstützung konnte ich viel aus dem Kurs mitnehmen und habe viel Neues über die Energiearbeit gelernt.

Ich kann diesen Kurs allen Tierliebhaber*innen empfehlen, die nach einer sanften und effektiven Möglichkeit sucht, ihr Haustier zu unterstützen.

Yvonne Kraus mit Rocket

Ein toller Kurs, den Gundula wirklich gut und für alle Sinne verständlich, sowohl mit gut lesbaren Texten und Tafeln, als auch mit kleinen Videos erklärt, so dass alles leicht nachmachbar ist.

Vor allem unserem Hund Chawan hat allein nur das Üben der Ströme schon offensichtlich mehr im Alltag entspannt und mehr innere Stabilität und Harmonie gebracht. Und unser Pferd Odina mit Arthrose, läuft wieder besser.

Darüber bin ich sehr froh, werde auf jeden Fall weitermachen und ich freue mich schon auf den Aufbaukurs

Qia Schulz-Herbst

Anhand anschaulicher Bilder und mit viel Liebe gedrehter Videos fiel es mir leicht, z. B. den Milzstrom zu strömen, bei meinem Pferd, bei meiner Katze und auch bei mir selbst.

Gundula zeigte jeden einzelnen Schritt beim Strömen genau und aus mehreren Perspektiven, sodass ich die Griffe problemlos und mit einer inneren Sicherheit bei meinen Tieren und auch bei mir anwenden konnte.
Es zeigten sich bei meinen Tieren und auch bei mir in unterschiedlichen Situationen verschiedenste Reaktionen. Mal ging das Tier weg, mal suchte es meine Nähe und genoss offensichtlich das Geströmtwerden. Im Verlauf des Kurses nahm ich Veränderungen bei mir und meinen Tieren wahr.

Es gab die Möglichkeit, sich über den gesamten Kursverlauf in einer Gruppe auszutauschen. Dieser Austausch half mir sehr, denn ich konnte die Erlebnisse der anderen Kursteilnehmerinnen mitverfolgen und feststellen, dass wir ähnliche Erfahrungen machten. Bei Fragen stand Gundula uns immer zur Verfügung und auch die Antworten auf Fragen der anderen Kursteilnehmerinnen waren für mich sehr hilfreich.

So war es plötzlich für mich nachvollziehbar, warum mein Pferd sich an einem Tag gar nicht strömen ließ und wegging und an einem anderen Tag es sichtlich genoss.

Vielen Dank, liebe Gundula, ich habe bei dir viel gelernt und viel mehr als ich für möglich gehalten habe! Du hast mir die Welt des Strömens geöffnet und mich infiziert. Ich freue mich auf den nächsten Online-Strömkurs mit dir!

Heike Uhde-Mihm

Hier findest du meinen Newsletter, in dem du jede Woche neue Tipps rund um das Thema „Harmonie mit Tieren“ bekommst:

Möchtest du mehr erfahren zum Thema „Harmonie mit deinem Tier“?

Dann melde dich hier zum kostenlosen Newsletter an!

* Hiermit erlaube ich Gundula Zubke mich per E-Mail zu kontaktieren, um mir im Rahmen eines Newsletters weitere Informationen rund um das Thema „Harmonie mit deinem Tier“ zukommen zu lassen. Diese Einwilligung kann ich jederzeit wieder zurücknehmen. Zur Datenschutzerklärung. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.