Ist es wirklich möglich, sich ohne Worte oder Gesten über beliebige Entfernungen mit anderen Lebewesen zu verständigen? Kann es sein, dass wir als Menschen Bilder, Gedanken und Gefühle mit anderen, nicht-menschlichen Lebewesen austauschen können? Jahrelang habe ich das, wie wohl die meisten Menschen, nicht für möglich gehalten – vorsichtig gesagt. Ich war Naturwissenschaftlerin durch und durch und daher lag alles, was nicht mit dem Verstand zu erfassen und zu erklären ist, weit außerhalb meines Horizonts. Gleichzeitig weckten übersinnliche Phänomene schon früh meinen Forschergeist, weil ich sie einfach faszinierend fand. Ich wollte mich nicht damit zufrieden geben, solche Phänomene, nur weil sie wissenschaftlich nicht erklärbar sind, für nichtig zu halten. Und so begab ich mich, zuerst vorsichtig und sehr, sehr skeptisch, immer tiefer in eine Welt hinein, in der nicht der Intellekt, sondern die Intuition die Hauptrolle spielt.

So kam ich vor nunmehr 17 Jahren zur intuitiven Kommunikation mit Tieren.  Das, was ich seither erfahren habe, hat mein Denken auf den Kopf gestellt. Ich kann noch immer nicht erklären, wie intuitive Kommunikation wirklich funktioniert. Mein Verstand weigert sich nach wie vor, das für möglich zu halten. Mein Herz macht eine überzeugende Erfahrung nach der anderen und hebelt meinen Verstand in diesem Bereich einfach aus. Für mich persönlich kann ich sagen: es funktioniert. Ich sage das nicht als Wissenschaftlerin, ich erhebe nicht den Anspruch auf Objektivität. So möchte ich nicht verstanden werden. Aber für mich persönlich bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass wir Menschen uns mit anderen Lebewesen intuitiv verständigen können. Von meinen ganz persönlichen Erfahrungen mit intuitiver Kommunikation berichte ich hier: Erfahrungsberichte intuitive Kommunikation.

Wobei kann dir die Tierkommunikation helfen?

Eine Kundin bat mich darum, mit ihrem Hund Chawan zu kommunizieren, der sie oft anknurrt, wenn ihr Mann dabei ist. Ihre Erfahrungen beschreibt sie so (den Text habe ich leicht gekürzt): „Ich verstehe Chawan jetzt einfach mehr, habe mehr Mitgefühl und Nachsicht mit ihm! Verstehe mehr, WAS für einen Schmerz und was für eine Verwirrung all seine Erfahrungen in ihm ausgelöst haben. Der Aha-Moment war eigentlich, zu erkennen, dass wir Beide, Chawan und ich, ganz viel Angst und Unsicherheit in uns haben und die uns auch so stark gegenseitig gespiegelt haben! Ich persönlich hatte jetzt meine zweite Tierkommunikation bei Gundula und werde sie gerne immer wieder aufsuchen, wenn ich ein Thema meiner Pferde oder von Chawan nicht verstehen kann.“

 

Eine Kundin von mir schildert ihre persönlichen Erfahrungen:

„Gundulas Kommunikationsfähigkeit mit den Tieren ist für mich von unschätzbarem Wert. Ich ziehe sie nun schon seit mehr als 7 Jahren zurate. Am Anfang ging es noch mehr um die Verständigungsprobleme mit meinem Hund, mittlerweile ersuche ich ihre Dienste aber eher für die Übermittlung des Rats meiner tierischen Weggefährten, hauptsächlich Katzen, für mein und unser Leben, oder frage mit ihrer Hilfe Tiere, die eher am Rande meinen Weg kreuzen oder mich beschäftigen, z.B. ob ich etwas für sie tun kann. Nicht nur wird dadurch alles in klaren, liebevollen Worten übermittelt, auch hilft sie mir dabei meine eigene Wahrnehmungsfähigkeit zu schärfen und in meine eigene Intuition zu vertrauen. Ohne all das stünde ich heute nicht da, wo ich stehe. Allerherzlichsten Dank, liebe Gundula :-)“